News - Extrablatt Horst Eckert
 


Samstag 16. Januar 2016

Dakar 2016 in Rosario zu Ende

Die 38. Dakar Rallye 2016 geht nach heftigen Kämpfen um die Spitze unter den verscheiden Teams am 16. Januar 2016 in Rosario/ Argentinien zu Ende. 218 Fahrzeuge (84 Motorräder, 23 Quads, 67 Autos und 44 Trucks) gelang es, die 2016-Ausgabe der Dakar zu beenden. Nach über 9.000 Km und 13 Etappen mit Start in Buenos Aires / Argentinien weiter durch Bolivien und wieder zurück nach Argentinien, gewann diesen Kampf der Franzose Stéphane Peterhansel auf Peugeot. Auf die weiteren Plätzen unter den ersten drei folgen Mini und Toyota.

CARS - OFFICIAL PODIUM

1. Stéphane Peterhansel

2. Nasser Al-Attiyah + 34'58"

3. Giniel De Villiers + 1h02'47"

Aktuelle News unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2016


31. Dezember 2015

1. Januar 2016

Hock-Racing wünscht allen Freunden, Fans, Sponsoren und Partnern unseres Teams ein Frohes Neues Jahr 2016


24. Dezember 2015

Weihnachten 2015

Hock-Racing wünscht allen Freunden, Fans, Sponsoren und Partnern unseres Teams ein friedvolles Weihnachtsfest 2015.


18. Dezember 2015

Dakar Rallye Argentinien Bolivien 2016

Hock-Racing wünscht allen Teilnehmern der Dakar Rallye 2016 viel Glück und Erfolg. Wir werden mit unserem Projekt in T1 an der Dakar Rallye 2017 teilnehmen.

Möge die Macht (Dakar) mit euch sein.

Euer Hock-Racing Team

Aktuelle News unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2016


07. November 2015

Dakar Rallye Argentinien Bolivien 2016

Entdecke die Route der Dakar Rallye Argentinien Bolivien 2016 im Detail an Hand dieses Videos.

Aktuelle News unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2016


21. Oktober 2015

Baja Portalegre 500 (Portugal)
22. - 24. Oktober 2015

10. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015

2016 wird der neue Allrad Porsche von Hock-Racing bei der Baja Portalegre 500 erstmals starten.

Aktuelle News und Videos unter unserer Spezialseite Baja Portalegre 500 - 2015

 

02. Oktober 2015

Rallye du Maroc (Marokko)
03. - 09. Oktober 2015

9. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015

2016 wird der neue Allrad Porsche von Hock-Racing bei der Rally Maroc erstmals starten.

Aktuelle News und Videos unter unserer Spezialseite Rally Maroc 2015


24. August 2015

"El Nino" führt zur Routenänderung bei der Rallye Dakar 2016

Die Rallye Dakar 2016 muss auf die geplanten Streckenabschnitte in Peru verzichten.
Im vergangenen Januar führte die Route der Rallye Dakar durch die Länder Argentinien, Chile und Bolivien. Nun laufen die Planungen für die nächste Ausgabe Anfang 2016 auf Hochtouren. Veranstalter Amaury Sport (A.S.O.) gab im April bekannt, dass im kommenden Januar durch Peru, Bolivien und Argentinien gefahren wird.

Das Land blickt besorgniserregend auf die Wettervorhersage, denn das Phänomen "El Nino" soll in diesem Jahr besonders stark ausgeprägt sein. Aufgrund der Warnungen hat die Regierung Perus diese Sache als oberste nationale Angelegenheit eingestuft. Alle staatlichen Einrichtungen sollen bereit stehen, falls die Bevölkerung durch das Wetterphänomen betroffen wird.

Vorsorglich zog das peruanische Außenhandelsministerium deswegen seine Zusage am Montagabend zurück. Außerdem wurde die für Mitte September geplante Cross-Country-Rallye «Desafio Inca» abgesagt.

Somit wird im kommenden Januar nur in Argentinien und Bolivien gefahren. Die Route muss nun umgeplant werden, denn ursprünglich war der Start für den 3. Januar in der peruanischen Hauptstadt Lima angesetzt. Mitte bis Ende September wollen die Veranstalter die endgültige Routenführung bekannt geben.

Aktuelle News unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2016


21. August 2015

Baja Poland (Poland)
27. - 30. August 2015
8. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015

Baja Polen, die 8. Runde der 2015 FIA World Cup für Cross Country Rallyes wird zum 7. Mal in Folge in diesem Jahr stattfinden.

2016 wird der neue Allrad Porsche von Hock-Racing bei der Baja Poland erstmals starten.

Aktuelle News und Videos unter unserer Spezialseite Baja Poland 2015


10. August 2015

Hungarian Baja (Ungarn)
13. - 16. August 2015
7. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015

Der 7. Lauf von 10. Läufen zum FIA World Cup für Cross Country-Rallyes 2015 startet mit der Hungarian Baja am Freitag, den 14. August mit einem 2,5 Kilometer Prolog.

Das besondere, die „Super Special Stage“ findest diese Jahr auf dem Motocross Kurs des Nyirád Motorsport Centrums statt. Das Ergebnis des Prologs entscheidet über die Startreihenfolge am nächsten Tag zur zweiten Etappe. Die Gesamtzeit der einzelnen Teilnehmer wird schon für das Gesamtergebnis hinzu gerechnet.

Am Samstag, den 15. August werden die Teilnehmer in zwei Wertungsprüfungen mit je 172 Kilometer fahren, bevor auf die Teilnehmer am Sonntag, den 16. August 2015 eine lange Etappe von 172 Km wartet, ehe die Zielflagge der Hungarian Baja 2015 fällt.

2016 wird der neue Allrad Porsche von Hock-Racing bei der Hungarian Baja erstmals starten.

Aktuelle News und Videos unter unserer Spezialseite Hungarian Baja 2015


22. Juli 2015

Baja España Aragon (Spanien)
24.- 26. Juli 2015
6. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015

Die Baja Aragon in Spanien (24. - 26. Juli 2015) gehört bei den Rallye Raid Piloten zu den beliebten Veranstaltungen im Kalender des Welt Cups für Cross Country Rallyes. Auch 2015 ist hier wieder wie Weltelite Piloten am Start.

Die Baja Espana Aragon, bei der spanischen Stadt Teruel ausgetragen wird, bildest die zweite von vier Stationen der Baja-Tour durch Europa innerhalb des Welt Cups.

Für viel Fahrer und Teams ist die Baja ein guter Einstand in den Off-Road-Rallyesport. Die engen und meist festen Wege kommen einem Fahrstil der WRC gleich.

Die Baja Aragon 2015 startet mit einem 7,8 km kurzen Prolog am Freitagabend den 24. Juli 2015. Am Samstag, den 25. Juli 2015 absolvieren die Piloten zwei Prüfungen: Die erste über 160 km und die zweite Wertungsprüfung am Nachmittag über 310 km. Die letzte Prüfung am Sonntag den 26. Juli 2015 ist 180 km lang.

2016 wird der neue Allrad Porsche von Hock-Racing die Baja Aragon erstmals unter seine Räder nehmen.

Aktuelle News und Videos unter unserer Spezialseite Baja Aragon 2015


08. Juni 2015

Italian Baja (Italien)
25. - 28. Juni 2015

5. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015

Aktuelle Videos unter unserer Spezialseite Italian Baja 2015


10. Mai 2015

Pharaonen Rallye (Ägypten) 10. - 17. Mai 2015

Der 4. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015 startet mit einer weiteren, klassischen Wüstenrallye in Ägypten mit 5 Etappen und einer länge von 2.300 km. Davon alleine 1.600 Km für die Special Etappen.

Der Rallye Start mit der Weltelite des Raid Rallye sports erfolgt am 12. Mai in der Hafenstadt El Alamein vor der Kulisse des Mittelmeers. Neu ist der Zentrale Punkt des großen Biwaks aus logistischen Gründen, nahe der Stadt Tibniya in der Oase Baharija. Hierher wird der Rallyetross abends ins Rallyelager zurückkehren und mehrere Etappen in großen Schleifen um die Oase herum starten.

Am 16. Mai erreichen die Teilnehmer das Ziel am Fuße der Großen Pyramiden in Gizeh.

Hock-Racing wird 2016 mit seinen Allrad angetriebenen Prototypen in der Klasse T1 an den Start der Pharaons Rallye 2016 gehen.

Aktuelle Videos unter unserer Spezialseite Pharaons Rally 2015


29. April 2015

Die Route der Dakar Rallye 2016 steht fest
Die Rallye Organisation hat mit drei Pressekonferenzen in Peru, Bolivien und Argentinien alle Etappen zur Dakar Rallye Route 2016 mit Städten und Biwaks Vorgestellt.

Die Dakar Route im Detail:

Peru
Jan 3: Lima-Pisco
Jan 4: Pisco-Nazca
Jan 5: Nazca-Arequipa

Bolivia
Jan 6: Arequipa-Lake Titicaca
Jan 7: Lake Titicaca-Oruro
Jan 8: Oruro-Uyuni

Argentina
Jan 9: Uyuni-Salta
Jan 10: rest day in Salta
Jan 11: Salta-Belén
Jan 12: Belén-Belén
Jan 13: Belén-La Rioja
Jan 14: La Rioja-San Juan
Jan 15: San Juan-Villa Carlos Paz
Jan 16: Villa Carlos Paz-Rosario

In kürze, wird es wieder eine Spezial Webseite zur Dakar Rallye 2016 bei Hock-Racing geben.


18. April 2015

Sealine Qatar Rallye Cross Country Rallye 2015
Die Sealine QMMF Rallye Cross Country Rallye (Qatar) startet vom 19. - 24. April 2015. Dies ist der 4. Lauf zum FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2015

Aktuelle Videos unter unserer Spezialseite Sealine Qatar Rally 2015


16. April 2015

Vorstellung der Dakar Rallye Route 2016
03. bis 16. Januar 2016
Lima > Salta > Rosario
PERU - BOLIVIEN - ARGENTINIEN

Die Route der Rallye Dakar 2016 wurde heute in Paris vorgestellt.

Bei der Vorstellung der neuen Dakar Route für 2016 würden nun die ersten Eckpunkte bekannt gegeben. Die unterschiede zu den letzten Ausgaben der Dakar Rallye sind sehr interessant. Die 38. Ausgabe der Dakar Rallye und die achte Ausgabe in Südamerika wird durch Peru, Bolivien und Argentinien führen. Statt in einer Schleife, wurde für die Dakar 2016 Rallye eine diagonale Linie über den Kontinent gezogen.

Gestartet wird am 3. Januar 2016 in der peruanischen Hauptstadt Lima. Anschließend machen sich die Fahrer auf den Weg nach Süden und durchqueren Bolivien. Anschließend geht es weiter nach Argentinien, wo in der Stadt Salta am 10. Januar der Ruhetag auf dem Programm steht. Ziel der Rallye ist am 16. Januar die argentinischen Stadt Rosario. Die genauen Etappen wird der Veranstalter ASO (Amaury Sport Organisation) in den kommenden Monaten Bekannt geben.

Vom Terrain her liegt das Hauptaugenmerk bei vielen Dünengürteln, gleich zu Beginn der Rallye in Peru. Dann geht es Richtung Titicaca-See von Peru aus entlang in das Andenland Bolivien. Durch dem dauerhaften Aufenthalt in der Höhe von Bolivien (ca. zwischen 3000 und 4000 Meter) wird es an die Grenzen für Teilnehmer gehen und anspruchsvoll für die Technik. So Etienne Lavigne, Direktor der Dakar, in der Präsentation der Dakar Route für 2016, vorgestellt in Paris. Natürlich wird auch es auch eine oder zwei Marathon-Etappen geben. Der letzte Abschnitt in Argentinien nach Rosario Argentinien wird aus einem sehr abwechslungsreichen Gebiet bestehen.

In kürze, wird es wieder eine Spezial Webseite zur Dakar Rallye 2016 bei Hock-Racing geben.


26. März 2015

Abu Dhabi Desert Challenge 2015
Der zweite Lauf des FIA World Cup 2015 für Cross Country Rallyes, die Abu Dhabi Desert Challenge (27. März – 2 April 2015), startet in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Bei dieser erfolgreichen Veranstaltung in Abu Dhabi, wo ein Grossteil der Weltelite der Rallye
Raid Szene am Start ist, wird in diesem Jahr mit 2.000 Km länge quer durch das Emirat ausgetragen. Davon sind alleine 1.700 Km Sonderprüfungen mit Zeitnahme.

Hock-Racing wird nach der Baja Northern Forest 2016 mit seinen Allrad angetriebenen Prototypen in der Klasse T1 an den Start der Abu Dhabi Desert Challenge 2016 gehen.

Alle Details zur Abu Dhabi Desert Challenge 2015 auf unserer Spezial Webseite zur Rallye


20. Februar 2015

Baja Northern Forest 2015
Der FIA World Cup 2015 für Cross Country Rallyes startet mit seinem ersten Lauf in der Russischen Föderation, in Sortavala und Suoyarvi, in der russischen Republik Karelien, nahe der Grenze von Finnland. (20. bis 22. Februar 2015).

Der Servicepark der Baja wird in der Stadt Sortavala, direkt an der finnischen Grenze eingerichtet. Die erste Etappe wird am Freitagnachmittag ausgetragen – die Wertungsprüfung ist 9,50 km lang. Die zweite und dritte Etappe startet am Samstag und Sonntag, jeweils einer Wertungsprüfung mit einer Länge von 159 Kilometern.

Hock-Racing wird nach der Dakar Rallye 2016 mit seinen Allrad angetriebenen Prototypen in der Klasse T 1 an den Start der Baja Northern Forest 2016 gehen.

Alle Details zur Baja Northern Forest 2015 auf unserer Spezial Webseite zur Rallye


12. Februar 2015

Dakar Rallye 2016 mit Ziel Kolumbien !!!
Die ASO berichtet am 10. Februar 2015 „We have great news for you...“ See you on April 16th for the Dakar Rally press conference! Man verlegt die Bekanntgabe um einen Monat als wie sonst üblich vor!

Aus verschiedenen Quellen wie dem TV Sender FOX SPORTS und dem Online Magazin bolivia4x4.com ist zu lesen, das Argentinien hiernach für die Dakar 2016 bestätigt ist und Ecuador und Kolumbien sehr stark an einer Beteiligung interessiert sind. Man spricht hier vom Ziel in die Kolumbianische Hafenstadt Cartagena.

Etienne Lavigne, Direktor der ASO teilt hierzu mit: „Alles ist Möglich.“ Juan Manuel Santos, Präsident von Kolumbien, schickte ein amtliches Schreiben an die ASO. Dies wurde von Etienne Lavigne selbst bestätigt.

Aber noch gibt es offene Fragen, wie die Verbindung der Dakar Route in den Norden Südamerikas aussieht.

Die Regierung von Peru mit Präsident Ollanta Humala wird über Minister für Außenhandel und Tourismus Magali Silva in den nächsten Tagen entscheiden, ob man Teil der Dakar Rallye 2016 sein wird.

Auch Boliviens Präsident Evo Morales möchte gerne Teil der Dakar Route von 2016 bleiben, was auch noch offen ist, da die Logitik in diesem Land sehr schwer für die Rallye ist.

Es bleibt noch sehr spannend bis zur offiziellen Präsentation der Dakar Rallye von 2016 am 16. April 2015 in Paris. Es wird mit bestimmtheit die aufregenste Ausgabe der Dakar Rallye in Südamerika.

Was jedoch sicher ist, das Hock-Racing mit seinem Allrad Prototypen T1 an der Dakar Rallye 2016 teilnehmen wird. Auch hier gibt es in den nächsten Wochen und Monaten mehr Informationen.

Quelle: (FOX SPORTS) (bolivia4x4.com)

 


5. Februar 2015

FIA Cross Country Worldcup 2015
Der FIA World Cup for Cross Country Rallies 2015 besteht aus 10 Läufen. Sie startet in Russland, gefolgt von den Ländern Vereinigte Arabische Emirate, Qatar, Ägypten, Italien, Spanien, Ungarn, Polen, Marokko und zum Schluss wird bei der abschließenden Baja in Portugal einen Gewinner geben.

13.-15. Februar Baja Russia - Northern Forest
27. März - 2. April Abu Dhabi Desert Challenge
19.-24. April Sealine QMMF Rallye
10.-17. Mai Pharaonen Rally
18.-21. Juni Italian Baja
24.-26. Juli Baja España
13.-16. August Baja Ungarn
27.-30. August Baja Polen
03.-09. Oktober Rallye du Maroc
22.-24. Oktober Baja Portalegre

Hier ein Überblick und weitere Details über jede einzelne rallye mit link zu den Webseiten der Organisatoren.

Hock-Racing wird nach der Dakar Rallye 2016 mit seinen Allrad angetriebenen Prototypen in der Klasse T 1 an den Start des FIA Cross Country Worldcup 2016 gehen.


7. Januar 2015

Dakar Rallye 2015
Argentinien Bolivien Chile

Sie ist wieder unterwegs, seit dem 4. Januar 2015. Die härteste Abenteuer Rallye der Welt. 9.111 Kilometer in nur 14 Tagen, 4.578 Wertungskilometer von Buenos Aries in einer großen Schleife durch die Länder Argentinien Bolivien, Chlie und wieder zurück nach Buenos Aries.

Die 37. Auflage wird die anspruchsvollste Route haben seit dem Umzug nach Südamerika aus dem Jahr 2009.

Marathon-Etappen für Autos und Trucks. Dabei werden die Fahrer und Beifahrer im Biwak völlig auf sich alleine gestellt sein. Hilfe von außen ist verboten. Keine Mechaniker in diesen Etappen. Es gibt keine Extra-Ersatzteile. Nur die, die man im Auto hat.

5.000 Meter über dem Meeresspiegel. Mehrfach über die Anden hin und zurück. Das wird den Autos und Fahrerteams alles abverlangen. Am 17. Januar werden von den 414 gestarteten Fahrzeugen in Buenos Aires nicht mehr alle über die Zielrampe fahren.

Über unser Projekt “Rallye Raid Prototyp T1” zur Dakar Rallye 2016 erfahrt Ihr hier auf unserer Webseite.

Mehr unter Hockracing.de und unserer Spezialseite Dakar Rallye 2015


23. Dezember 2014

Weihnachten 2014

Hock-Racing & Horst Eckert

wünscht allen
ein Frohes Weihnachtsfest und
einen Guten Rutsch ins Jahr 2015


12. August 2014

Hock-Racing & Horst Eckert ist auf Instagram
Du magst es / dann folge uns

Jetzt mit ausgesuchten Bilder aus der History von Horst Eckert und Hock-Racing, sowie natürlich aktuellen Bildern.

Hier zu den Instagram links:

http://instagram.com/hockracing

http://instagram.com/horst_eckert


18. Juni 2014

D-200 #Dakar2015
200 Tage bis zur Dakar Rallye 2015. Rückblick und damit auch Vorschau auf die Länder Argentinien, Bolivien und Chile.
Eindrucksvolle Bilder.

Alle Informationen unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2015


18. Juni 2014

Dakar Argentinien Bolivien Chile Rallye 2015
Änderung des Ruhetags

Die Direktoren der Dakar Rallye haben sich aus organisatorischen Gründen sowie zum sportlichen Ausgleich, zwischen den erstmals verschiedenen Ruhetagen in den einzelen Kategorien für Motorräder/Quads - Cars/Trucks entschieden das Datum für alle Kategorien zu ändern. Hier die neuen Daten:

01.10: Ruhetag (Motorräder/Quads); Iquique - Uyuni (Autos); Iquique - Marathon-Biwak (LKW).

01.11: Iquique - Uyuni (Motorräder/Quads); Uyuni - Iquique (Autos); Marathon-Biwak - Iquique (LKW).

12/01: Uyuni - Iquique (Motorräder/Quads); Ruhetag (PKW / LKW).

Alle Informationen unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2015

5. Juni 2014

Dakar Rallye Route 2015 bestätigt
Chile bestätigt die Route der Dakar 2015 am 24. Mai. Somit werden die Teilnehmer die ursprünglich geplante Rallye Strecke der Gastgeberländer Argentinien - Bolivien - Chile befahren.

Hock-Racing freut sich mit seinen Teams auf den Start im Januar 2015 in Bueons Aires, wo die größte Abenteuer Rallye der Welt auch wider am 17. Januar 2015 endet.

07/01: Chilecito - Copiapó
08/01: Copiapó - Antofagasta
09/01: Antofagasta - Iquique
10/01: Rest day (cars/trucks); Iquique - Uyuni (Bolivia) (motorcycles/quads)
11/01: Iquique - Uyuni (Bolivia) (cars/trucks); Uyuni (Bolivia) - Iquique (motorcycles-quads)
12/01: Rest day (motorcycles/quads); Uyuni - Iquique (cars/trucks)
13/01: Iquique – Calama

Alle Informationen unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2015

   
2. April 2014, Buenos Aires

Dakar Organisation A.S.O. gibt erste Etappen der Dakar Rallye 2015 bekannt
Im Rahmen der Pressekonferenz zur Dakar Rallye von 2015, wurde in Buenos Aires die Etappen 1 - 3 sowie die letzen drei Etappen des Events 11 – 13 bekannt gegeben.

1 Etappe: Buenos Aires / Villa Carlos Paz
2 Etappe: Villa Carlos Paz / San Juan
3 Etappe: San Juan / Chilecito

11 Etappe: Salta / Termas Rio Hondo
12 Etappe: Termas Rio Hondo / Rosario
13 Etappe: Rosario / Buenos Aires

Alle Informationen unter unserer Spezialseite Dakar Rallye 2015
 

26. März 2014

Rallye Dakar 2015 Argentinien Bolivien Chile

9000 km vom 4. Januar - 17. Januar, von Buenos Aires nach Buenos Aires.

Getrennte Ruhetage:
Autos und Trucks Ruhetag am 10. Januar
Eine Schleifen Etappe am 11. Januar
Motorräder und Quads Ruhetag am 12. Januar
Drei Ruhetage im Biwak von Iquique
Marathonetappen für alle!

Mehr unter Hockracing.de und unter News


17. März 2014

Dakar Route 2015 ohne Ziel Peru – 10 Tage bis zur Präsentation

Peru wird im Jahr 2015 nicht das Ziel der Rallye Dakar sein. Die Kosten für die Veranstaltung, sind laut dem Ministerium für Außenhandel und Tourismus (MINCETUR) aktuell im Jahr 2014 mit rund 30 Millionen US-Dollar (rund 21,6 Millionen Euro) für das Land zu hoch.

Der Lauf zur Dakar Serie, wird jedoch, wie geplant im September stattfinden. Auch bekräftigte man den Wunsch, in den folgenden Jahren sich um die Teilnahme an der Dakar Rallye zu bewerben.

In 10 Tagen, am 26. März wird die Amaury Sport Organisation (ASO) in Paris die Route für die Rallye Dakar 2015 vorstellen.

Hock-Racing wird, wie geplant mit seinem neuen T1 Prototypen Projekt am Start der Dakar Rallye 2015 stehen. Mehr Informationen dazu im Laufe der nächsten Monate hier auf unserer Webseite.


5. Januar 2014
Dakar Rallye 2014, Auftaktetappe
Das Portugiese Team mit Carlos Sousa und Miguel Ramalho haben zum Auftakt der Rallye Dakar in Argentinien die Führung übernommen. In ihrem Haval H8 bewältigten sie die 180 km lange Wertungsprüfung auf dem Weg von Rosario nach San Luis in 2:20:36 Stunden.

Vier Minuten Rückstand auf die Spitzenreiter hat der Berliner Timo Gottschalk und der zweimalige Rallye-Weltmeister Carlos Sainz aus Spanien in ihrem SMG-Buggy. Somit kommen sie auf Platz fünf unmittelbar vor Titelverteidiger und Rekordsieger Stephane Peterhansel, der mit seinem französischen Landsmann Jean Paul Cottret in einem Mini des deutschen Teams X-raid um einen weiteren sieg der Dakar Rallye 2014 kämpft.

Hock-Racing wird im Januar 2015 an der Dakar Rallye mit einem neuen Projekt in der Prototypen Klasse T1 starten.

Neu ist die Vermietung des Allrad Prototyp T1
Neben dem Einsatz eines eigenen Teams von Hock-Racing, kann dieser neue Allrad Prototyp T1 auch von potenziellen Teams zur Dakar Rallye 2015 inklusive Service gemietet werden. Später in 2014, werden mehr Einzelheiten darüber bekannt gegeben.


06. Dezember 2013

Die härteste Dakar Rallye in Südamerika für 2014
Die 36. Auflage der Rallye Dakar in 2014 wird nach Ansicht der Veranstalter nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes, sondern auch symbolisch in einer neuen Dimension höher, weiter und härter werden.

Die „Dakar“ wird ihren Höhen-Rekord mit wahrscheinlich 5.000 Metern brechen, aber es besteht auch das Gefühl, dass die Rallye wirklich an Höhe gewinnt und das mehr als nur symbolisch."

Hock-Racing wird mit einem neuen Projekt in 2015 an den Start der Dakar Rallye gehen.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


29. Oktober 2013

27. Baja Portalegre 500 – letzte Runde im FIA World Cup 2013
Bei der Weltspitze, der Rallye Raid Teams aus aller Welt kommt es nun zur Entscheidung bei letzten Lauf um die Krone des FIA World Cup für Cross Country Rallies 2013.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


4. Oktober 2013

Rallye Marokko: 200 Teams - Teilnehmerrekord
Bei der 14. Auflage mit einem neuen Teilnehmerrekord, der "Rally of Morocco OiLibya", wird diese Raid Rallye eine der größten Wüsten-Rallyes nach Dakar sein.

200 Teams (280 Teilnehmer) werden am Start sein. Mit mehr als 27 Nationalitäten, werden fast alle Kontinente auf dieser internationalen Veranstaltung vertreten sein.

2014 ist die Rallye Marokko wieder Teil des FIA Cross Country Rally World Cup 2014. Hock-Racing freut sich auf diese besonders Veranstaltung, an der wir mit unseren Porsche Cayenne T2 in 2014 teilnehmen werden.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


14. August 2013

Hungarian Baja 2013
Zum FIA Cross Country World Cup 2013 startet der 5. Lauf am kommenden Wochenende, die Hungarian Baja Ihre 10 Jährige Jubiläumsausgabe in Papá nahe Györ.

Hock-Racing wird 2014 auch hier in Ungarn an den Start gehen. So wünschen wir 2013 allen Teilnehmern viel Erfolg.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


07. August 2013

Etappen der Rallye des Pharaons 2013
Als Bestätigung, dass Ägypten mehr als je zuvor auf dem Weg in die Moderne und die politische Stabilität ist, hat Pharaonen Rally wieder die volle Unterstützung des ägyptischen Ministeriums für Tourismus.

Die Strecke ist in diesem Jahr eine gute Mischung aus ebenen Strecken und einer großen Vielfalt von unterschiedlichen Geländearten.

Alle Informationen unter News und unserer Spezialseite
Pharaons Rally 2013


16. Juli 2013

Baja Aragón feiert 30 Jahre
Am kommenden Freitag den 19. Juli startet die 30. Ausgabe der Baja Aragon mit einer sechs Kilometer langen Superspezialen Etappe in Teruel. Bei, wahrscheinlich wie in jedem Jahr mit Außentemperaturen von 35 º bis 40 ª C.

Alle Informationen unter unserer Spezialseite Baja Spain Aragon 2013

13. Juli 2013

Die Silk Way Rallye ist erfolgreich gelaufen
Sieg für Jean Louis Schlesser bei den Car (Shapo, Jean-louis) und Sieg für Dmitry Sotnikov in seinem Kamaz Truck.

1. Schlesser/Zhiltov (Schlesser) 32h55'35
2. Vasilyev/Yevtekhov (GForce) + 16'33
3. Firsov/Filatov (ToyotaOverdrive) + 1h47'33
4. Dabrowski/Czachor (ToyotaOverdrive) + 4h0601
5. Lavieille/Polato (Juke Dessoude) + 4h16'58
6. Issabayev/Podolyanyuk (ToyotaOverdrive) + 5h18'36
7. Savenko/Maltsev ((Nissan) + 5h33'24
8. Pelichet/Decré (Toyota Overdrive) + 7h45'14
9. Rakhimbayev/Ashimov (ToyotaOverdrive) + 8h51'38
10. Cenkov/Marinov (Opel) + 8h57'15


21.Juni 2013

Noch mehr community für unsere Fans
Seit unserem Start in 2013 auf Facebook, haben wir ständig die community für alle, die sich für Hock-Racing sowie Horst Eckert und seine Team interessieren, erweitert. Mit facebook kam natürlich twitter, Google plus und YouTube. Weiter folgten Pinterest und Flickr. Seit Heute haben wir die Plattform von VK.com mit 100 Millionen aktiven Nutzern, dem größten sozialen Netzwerk-Service in Europa hinzugenommen. Ihr könnt diese community in euerer Sprache einstellen. Viel spaß dabei.

Wir arbeiten weiterhin daran den Service für euch immer besser und größer zu gestalten. Drück den Button.

 


24. Mai 2013

Appetit auf die Dakar Rallye 2014
Die Dakar Organisation hat die zwei neusten Videos zur Vorstellung der Dakar Rallye Argentinien Bolivien Chile 2014 veröffentlicht. Hier ein Vorgeschmack mit beeindruckenden Bildern der Dakar 2013. Einfach zurücklegen und mit allen Sinnen genießen. Viel Spaß.


30. April 2013

Follow us and like you us
Hallo meine Freunde. Vielen Dank für 4 Wochen großartiges Feedback und Unterstützung auf meiner Facebook Seite und auf eure „Like us“ .

Besucht uns weiterhin und sendet uns eure „Like us” an meine Facebook Seiten Hock-Racing Cross Country Raid Rally Team und Horst Eckert Rally Raid Driver.

Vielen Dank an euch alle
Horst Eckert

29. April 2013

Start in den FIA World Cup für Edith Weiss
Edith Weiss hat sich bei ihrem ersten Einsatz im World Cup hervorragend geschlagen. Feuertaufe von Edith Weiss ihrem Copiloten dem Katari Kamal Khoder. Gratulation von hier aus auch an den Team Chef des Nissan Patrol T1 Scheich Hamed bin Eid Al-Thani.

Ein guter Test von Edith Weiss um Ihr Vorhaben später in unseren Porsche Cayenne T2 einzusteigen.

Alle Informationen unter unserer Spezialseite Qatar Sealine Rallye


22. April 2013

Sealine Qatar Raid Rally 2013:
Teilnehmer aus 27 Ländern in Doha

Darunter auch Pilotin Edith Weiss und Ihrem Copiloten, dem Katari Kamal Khoder auf einem Nissan Patrol T1 aus dem Rallye Team von Katars Scheich Hamed bin Eid Al-Thani (der Sieger der „FIA Middle East rally series” im Jahr 1993).

Alle Informationen unter unserer Spezialseite Qatar Sealine Rallye


19. April 2013

Dakar route 2014 komplett
Jetzt die gesamte Strecke der Dakar Argentina - Bolivia - Chile 2014 bekannt gegeben. Dakar Direktor Etienne Lavigne stellte El Salvador, der höchst gelegenen Hauptstadt der Welt (2.300 Metern Höhe), den Verlauf der Rallye Strecke vor.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


15. April 2013

Argentinien freut sich auf die Dakar Rallye 2014
Insgesamt sieben Etappen in Argentinien

Die ersten sieben Etappen der Dakar 2014 wurden in Buenos Aires bekannt gegeben. Während der Vorstellung drückten die lokalen Medien und viele Politiker ihre Freude drüber aus, dass Argentinien wieder Gastgeber der Rallye ist.

Mehr unter Hockracing.de und unter News

21. März 2013

Erste Infos Dakar Rallye 2014
Argentina - Bolivia - Chile

Die 35. Auflage der weltweit härtesten Raid Rallye startet am 5. Januar 2014 im argentinischen Rosario und endet am 18. Januar 2014 im chilenischen Valparaiso. Dies gab der Veranstalter der Rallye in Paris bekannt.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


1. März 2013

Silk Way Rallye Moskau-Astrachan 2013 (Russland)
6. - 13. Juli 2013

Administrative und technische am 4. Juli 2013
Start auf dem roten Platz am 6. Juli 2013
Dauer der Rallye 7 Tage
4000 km, 3000 km Wertungsprüfung und nur etwa 1000 Überführungs Km
Ziel und Siegerehrung am 13. Juli 2013 in Astrachan

Mehr unter Hockracing.de und unter unserer
Spezial Webseite Silk Way Rallye 2013


12. Februar 2013

5. Silk Way Rallye im Juli 2013
Die 5. Ausgabe der Silk Way Rallye findet vom 6. bis 13. Juli 2013 statt. Die Startflagge fällt, wie schon in 2012 auf Roten Platz in Moskau. Die Silk-Way-Rallye die zweitgrößte Raid Rallye der Welt.

Start auf dem roten Platz am 7. Juli. Nach 7 Tagen und 3000 km Wertungsprüfung ist am 13. Juli das Ziel der 2013er Ausgabe dieser Rallye erreicht.

Mehr unter Hockracing.de und unter News.

28. Januar 2013

Dakar Route 2014 über Bolivien!!
Die Verhandlungen zur Durchführung der Länder für die Dakar Rallye 2014 laufen auf vollen touren. Nach der „Dakar Rallye“ ist vor der „Dakar Rallye“ nicht nur bei den Teams sondern natürlich auch beim Rallye Veranstalter der Dakar Rallye, der Amaury Sport Organisation (ASO) mit seinem französischem Direktor Etienne Lavigne an der Spitze. Hierbei verschmelzen, wie immer Gerüchte, Verhandlungen und Tatschen miteinander

Mehr unter Hockracing.de und unter News.


20. Januar 2013

Mini gewinnt die große Dakar 2013
Nach zwei Wochen Strapazen durch Peru, Argentinien und Chile ist Stephane Peterhansel der großen Gewinner. Heute rollte er mit seinem Beifahrer Jean Paul Cottret als erster in Santiago de Chile über die Ziellinie. Der Franzose verteidigte seinen Vorjahressieg im Mini All4 Racing.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


13. Januar 2013

Ruhetag bei der Dakar Rallye 2013
8 Wertungsprüfungen und rund 4500 Kilometer sind bis zum heutigen Ruhetag im argentinischen San Miguel de Tucuman geschafft. Damit ist schon mehr als ein Viertel der Starter ausgeschieden.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


05. Januar 2013

Dakar Zeit Januar 2013
153 Starter in der Kategorie Auto von insgesamt 449 Teilnehmern, nahmen die Dakar 2013 von Lima/Peru aus in Angriff. Die erste Etappe der Rallye Dakar 2013 endete gleich mit einer Überraschung.

Die leichte Auftaktetappe führte die Piloten über eine 250 Kilometer lange Verbindung in die Umgebung von Pisco, wo eine Spezialprüfung auf dem Programm stand.

Mehr unter Hockracing.de und unter News

27. September 2012

5. Januar 2013 am Strand von Lima / Peru
Die technische und administrative Abnahme der Dakar 2013 findet in den Bezirk Magdalena und Chorrillos am Pazifischen Ozean statt.
Im Bezirk Magdalena von Lima des Gastgebers mit seiner spanischen Atmosphäre wird der Parc Ferme eingerichtet, der die Fahrzeuge für den Start beherbergt und die Dakar Village. Dort kann die Öffentlichkeit bei der bis zu einer Million Menschen laut Veranstalter erwartet werden, die Rallye-Atmosphäre mit den Fahrern erleben.

Mehr unter Hockracing.de und unter Dakar 2013

 
04. Juni 2012

Details zur Route Pharaons Rallye 2012

The route is ready! Teilt der Veranstalter der Pharaons Rallye 2012 mit. Wie schon bekannt, werden dieses Jahr der Rallye der Start und das Ziel eindrucksvoll vor den Pyramiden von Gizeh ausgetragen. (Start am 20. September und Ziel am 6. Oktober).

Mehr unter Hockracing.de und unter News

12. April 2012

Caramba offizieller Zulieferer von Hock-Racing
Wenn es um chemietechnische Produkte zur Pflege, Wartung und Instandsetzung von Autos geht, ist Caramba die wohl traditionsreichste Marke Deutschlands, wenn nicht gar Europas. Das Leistungsversprechen von Caramba lautet: „Für jede Anwendung die richtige Lösung.

Dies nutz auch Hock-Racing für seine Wartung bei den Rallye Einsätzen.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


11. April 2012

Hella neuer offizieller Zulieferer von Hock-Racing

Der Automobilzulieferer Hella hat für die anstehen Raid Rallyes die Porsche Cayenne sowie die Service Trucks des Hock-Racing Teams mit hochmodernen Scheinwerfern ausgestattet. Hier kommen unter anderem LED und Xenon Luminator Scheinwerfer zum Einsatz.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


22. März 2012

Dakar 2013 von Lima nach Santiago

Die fünfte Auflage der Dakar Rallye in Südamerika hat Ihre Route geändert und startet in Peru. Ebenfalls neu der Starttermin ist nicht mehr traditionell am 1. Januar sondern wurde auf den 5. Januar verleget.

Die 35. Auflage wird nach dem Start in der Hauptstadt von Peru, Lima geht es Richtung Anden über Argentinien, wo ein Ruhetag am 13. Januar in San Miguel de Tucuman eingelegt wird.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


10. März 2012

Silk Way Rallye 2012
Neue / Alte Rallye Organisation
Neue Webseite
Erste Infos zur Route

Seite Heute gibt es nicht nur eine neue Webseite der Silk Way Rallye für 2012 sondern auch eine Änderung in der Organisation.

Die Strecke führt ab dem 7.juli von Moskau über Ryazan, Volgograd, Elista, Maykop, Gelendzhik. Am 14. Juli 2012 fällt dann in Sotschi die Zielflagge.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


15. Februar 2012

Die Silk Way Rallye - 2012:

Sowie die Organisation der Silk Way Rallye mitteilt, wird die vierte Auflage der Silk Way Rallye auf der Route Moskau - Sotschi vom 7. bis 14. Juli 2012 ausgetragen. Details der kommenden Rallye wird von Organisationskomitee auf der Pressekonferenz, die im März stattfindet, in Moskau bekannt gegeben.

Die weltweit zweitgrößte Raid Rallye wird in 190 Ländern der Welt per TV übertragen und hat Millionen von Zuschauern.


10. Februar 2012

PHARAONS RALLY

2012 beginnt laut dem Veranstalter JVD, der Pharaonen Rallye mit einer Gewissheit: Die Rallye findet vom 29. September bis 6. Oktober statt. Start und Ziel wird vor den Pyramiden von Gizeh zelebriert. Eine abenteuerliche und Historische Kulisse kann man wohl kaum bieten.


9. Januar 2012

Dakar 2013 - Erste Infos

Wie das Argentinische Online Magazin CosaOnline berichtet, startet die Dakar 2013 am 6. Januar in Peru/Lima.

ASO Direktor Etienne Lavigne, sowie der Staatssekretär für Sport Gabriel Ruiz-Tagle, bestätigten, dass in Chile Ziel der Dakar 2013 in der Region Valparaiso ist.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


9. Dezember 2011

Erste Bilder des Stilo Helms von Horst Eckert

Hier gibt es die ersten Bilder des noch nicht ganz fertigen Stilo Jethelms "Carbon Piuma", den Jens Munser für Horst Eckert entworfen und gefertigt hat.

Mehr unter HorstEckert.net und unserer Stilo Seite


17. November 2011

FIA World Cup for Cross Country Rallyes 2012 / Silk Way Rallye 2012 / Dakar 2013


2. September 2011

Horst Eckert geht in die Luft

Für Horst Eckert war es ein test außergewöhnlicher Fitness-Test für die kommende Saison in 2012. Mit einer speziell umgebauten Cessna Cargo Turboprop zum Tandemsprung. 20 Minuten braucht man um auf Absprunghöhe von 4.000 Meter zu kommen.

Mehr unter HorstEckert.net und unserer Seite Bilder


16. Juni 2011

Die Stilo Helme von Horst Eckert

Zum Erscheinungsbild von Horst Eckert für die Raid Rallye Saison 2012 einschließlich der Dakar 2013 gehörten die Carbon Helme unseres Sponsors Stilo-Deutschland.

Mehr unter HorstEckert.net und unserer Stilo Seite


19. Mai 2011

Hock Racing in kürze auf Facebook, Twitter und You Tube

Unser Team kommt auch nicht mehr an Facebook, Twitter, You Tube und Co vorbei.

Mehr unter HorstEckert.net und unter Aktuelles


14. April 2011

Rallye Dakar endet in Chile

Die Rallye Dakar geht 2013 in Chile zu Ende. Das teilten die Organisatoren am Donnerstag mit.

"Chile überzeugte uns mit guten Argumenten", sagte Rennleiter Etienne Lavigne.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


23. März 2011

Rallye Dakar endet in Lima

Peru ist 2012 erstmals Ziel der Rallye Dakar. Das Rennen startet am 1. Januar in Mar del Plata/Argentinien, führt im weiteren Verlauf durch Chile und endet am 15. Januar in der peruanischen Hauptstadt. In den vergangenen drei Jahren war Buenos Aires jeweils Start- und Zielort.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


01. Januar 2011

Ein Super Start ins Jahr 2011!

Die Startflagge zur Dakar ist gefallen und hat die den insgesamt 430 Teilnehmern auf die Reise geschickt. Über eine Million begeisterte Zuschauer verabschiedeten die Rallye Dakar 2011 auf die über 9.600 Kilometer lange Härteprüfung durch Argentinien und Chile.

Mehr unter Hockracing.de und unter News


Hock Racing, Hadersleber Str. 3, D-50825 Köln / Cologne, Germany, E-Mail: info@HockRacing.de